01: Terrorismus

ZiD - Auftakt

Am 07. Juni 2010 startet die Vortragsreihe „ZEIS im Dialog“ mit Vorträgen zum Thema „Terrorismus“. Es ist mir daher eine große Freude, Sie zur

 

Auftaktveranstaltung „Terrorismus“ am 07. Juni 2010, 18.00 Uhr

 

in den Vortragsraum 44/E03 des European Legal Studies Institute (ELSI), Süsterstraße 28, Osnabrück einzuladen.

 

Dem ZEIS ist es gelungen, mit Professor Dr. Mark Zöller, Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Trier, und Professor Dr. Ulrich Schneckener, Professor für Internationale Beziehungen & Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Osnabrück, zwei ausgewiesene Experten zu dieser hochaktuellen Thematik zu gewinnen.

 

„Terrorismusbekämpfung durch Strafrecht – Wege und Irrwege“

 

lautet der Titel des Vortrags von Professor Dr. Zöller und Professor Dr. Schneckener referiert zum Thema:

„Warum sich Terrorismus nicht besiegen lässt – Über Möglichkeiten und Grenzen der Terrorismusbekämpfung“

 

Im Anschluss an die Vorträge wird eine Diskussion stattfinden.

 

Beide Referenten haben sich gleichermaßen in ihrem bisherigen wissenschaftlichen Werk mit dem Themenkomplex Terrorismus beschäftigt und gelten als Experten auf diesem Gebiet.

 

Mit der Vortragsreihe ist es dem ZEIS gelungen, ein Forum für aktuelle strafrechtliche Themen in Osnabrück zu schaffen. Es werden Vorträge zu ausgewählten Problemen organisiert, zu denen jeweils anerkannte Experten referieren und diskutieren werden. Ab August 2010 wird „ZEIS im Dialog“ in Zusammenarbeit mit der Polizeidirektion Osnabrück als Kooperationspartner des ZEIS veranstaltet. Die Referate richten sich nicht nur an Juristen und Studierende der Rechtswissenschaft, sondern auch an Studenten anderer Fachbereiche und interessierte Bürger.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr

Professor Dr. Arndt Sinn

 

ZEIS-Newsletter